Ihre Hilfe

Spendenkonten:

allgemeine Spenden: Kinder brauchen uns
Konto-Nr. 175091149
BLZ 362 500 00
Sparkasse Mülheim a. d. R.

BIC: SPMHDE3EXXX
IBAN: DE68 3625 0000 0175 0911 49
BIC/SWIFT-Code: SPMHDE3E

Notfalleinsatz erfolgreich abgeschlossen

10.09.2008 10:08:00

Bild der Ankunft am 08.09.2008Mit der Ankunft der zweiten Gruppe von 12 Kindern am 08. September konnte der \nNotfalleinsatz erfolgreich abgeschlossen werden. Alle Kinder haben die Reise gut \nüberstanden und befinden sich in medizinischer Behandlung in Kliniken im ganzen \nBundesgebiet.

Unser besonderer Dank gilt dem Ärzteteam, das sich spontan \nbereit erklärt hatte, die Kinder zu begleiten. Auch den Kliniken, Gastfamilien \nund Spendern sowie den Behörden, die diesen Einsatz erst möglich gemacht haben, \nsind wir sehr dankbar. Es ist ein schönes
Beispiel wie "Kinder brauchen uns" \nfunktioniert: Viele Menschen mir ganz verschiedenem Hintergrund arbeiten für ein \nZiel zusammen: Den Kindern zu helfen !

Die wenigen Einzelpersonen und \nMedienvertreter, die versucht haben, diese Hilfe zu verhindern, sollten sich \nspätestens beim Anblick der Fotos in Grund und Boden schämen. Hätten Sie Erfolg \ngehabt, wäre der Großteil dieser Kinder dem Tode geweiht gewesen.

Weitere Bilder Ankunft finden Sie auf unserer Homepage.


\n

Chronik des Notfalleinsatzes

\n01.07.: In Kabul werden viele schwerverletzte Kinder angetroffen. Einige können nicht auf die im Herbst geplante 3. Luftbrücke warten. KBU organisiert und finanziert für einige Kinder die Behandlung in Pakistan, einigen Kindern kann jedoch nur in Deutschland geholfen werden
04.07.: Rückkehr des KBU-Teams in Deutschland, Kontaktaufnahme zu ersten Kliniken
10.07.: Das Elisabeth Krankenhaus in Herten sagt zu, zwei Kinder zu behandeln
13.07.: Dringende Nachricht aus Kabul: 5 weitere Kinder sind mit schweren Verletzungen ins Kinderkrankenhaus eingeliefert worden; eine Behandlung vor Ort ist unmöglich. Letzte Hoffnung: Deutschland
14.07.: Papiere werden vorbereitet und Visaanträge in Kabul gestellt
16.07.: KBU startet diverse Spendenaufrufe um die Flugkosten aufzubringen
22.07.: Eine Sammlung bei einer Hochzeit bringt 400.- Euro, ein Anfang ist gemacht
23.07.: Zwei Familien sagen zu, Kinder aufzunehmen
31.07.: Eine liebe Gastfamilie aus Freiburg spendet 1.500.- € für die Reisekosten
01.08.: Der LIONS-Club Bad Oeynhausen spendet 5.000.- € für die Reisekosten
04.08.: Das Krankenhaus Mariahilf in Krefeld übernimmt ein besonders schwer krankes Kind. Danke !!
05.08.: Dramatische Nachricht aus Kabul: 5 schwerstbrandverletzte Kinder in einem Klinikzimmer entdeckt. Darunter ein Säugling
08.08.: Eingang Spende über 50,- € einer Familie aus Norddeutschland - Danke; Jeder Euro hilft! / das Lubinus-Clinicum in Kiel sagt zu, ein Kind aufzunehmen / Zusage des Martin-Luther-Krankenhauses in Wattenscheid ein Kind mit Knochenentzündung aufzunehmen
09.08.: 2 Gastfamilien erklären sich spontan bereit die Kinder in Kiel und Wattenscheid aufzunehmen
10.08.: Zusage des St.-Clemens-Hospitals in Geldern, 2 Kinder aufzunehmen
11.08.: Spendeneingang über 900,- € / Zusage des Bergmannsheil Bochum, den schwer brandverletzten Säugling operativ zu versorgen / Zusage des Städtischen Klinikums Dessau, 1 schwerstverletzten 5jährigen Jungen aufzunehmen
12.08.: 2 Spendeneingänge über jeweils 100,- € / Zusage von INTERPPLAST Bad Kreuznach ein schwer brandverletztes 4jähriges Kind zu behandeln
13.08.: 2 Spenden über 100,- (Privat) und 5000,- € der LIONS Bad Oeynhausen - Danke!!! Ein Arzt von KBU bricht nach Kabul auf, um die Kinder med. auf die Reise vorzubereiten und um neue Infos über den akt. Zustand der Kinder für die aufnehmenden Kliniken zu übermitteln.
14.08.: Das Universitätsklinikum Gießen sagt die Behandlung eines Kindes zu.
15.08.: Zwei Familien aus Dortmund möchten Kinder aufnehmen; Spendeneingang 200,- €
18.08.: Spendeneingang über 50,- €; 7 unserer Notfallpatienten sind auf dem Weg nach Deutschland. Sie werden heute abend erwartet.
19.08.: Spendeneingang über 300,- €; die 7 ersten Notfallkinder sind gestern abend gut in Frankfurt angekommen und wurden noch in der Nacht in Krankenhäuser im ganzen Bundesgebiet aufgenommen
22.08.: Zusage von 2 weiteren Klinikplätzen in Norddeutschland, jeweils ein brandverletztes Kind aufzunehmen; Zusage von 2 Gastfamilien ebenfalls in Norddeutschland
25.08.: Behandlungszusage des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer - herzlichen Dank !
02.09.: Spendeneingang über 50,- €
25.08.: erhaltene Bar-Spenden auf Benefizveranstaltung über 100,- und 400,- €
03.09.: Spendeneingang von zwei Kindern einer Gastfamilie über 50,- €

Zurück