Ihre Hilfe

Spendenkonten:

allgemeine Spenden: Kinder brauchen uns
Konto-Nr. 175091149
BLZ 362 500 00
Sparkasse Mülheim a. d. R.

BIC: SPMHDE3EXXX
IBAN: DE68 3625 0000 0175 0911 49
BIC/SWIFT-Code: SPMHDE3E

Sakina und Hashmat wieder daheim in Afghanistan

29.07.2011 08:53:00

Am Mittwochabend sind Sakina und Hashmat von Frankfurt aus zurück nach Kabul geflogen. Sie wurden von unseren Mitarbeitern in Empfang genommen und im Steinhaus den sehnsüchtig wartenden Eltern (samt umfangreichen Gepäck) übergeben.
Viele Leute in Deutschland werden sich noch gut an Sakina erinnern. Sie kam im Oktober 2007 mit der 1. Kinderluftbrücke von KBU nach Deutschland. Sakina hatte einen schweren angeborenen Herzfehler und musste während des Fluges notärztlich betreut werden. Ihr Foto war auf vielen Titelseiten. Nach der Herzoperation hatte sie sich gut erholt und flog im Sommer 2008 nach Afghanistan in Begleitung von einigen Reportern zurück. Anfang 2010 kam Sie zur Nachuntersuchung erneut nach Deutschland. Dabei wurde festgestellt, dass vom Herzen her alles im "grünen Bereich" war. Sakina hatte aber aus ungeklärter Ursache massive Hörprobleme bekommen. Die Behandlung gestaltete sich aufwendig und schwierig. Das tapfere Mädchen wurde viermal operiert und konnte jetzt endlich, ausgestattet auch mit einem Hörgerät, zu ihrer geliebten Familie zurückkehren. KBU wird Sakina weiter begleiten und gerne auch in Zukunft helfen, die benötigte Unterstützung zu organisieren. Unser besonderer Dank gilt der lieben Gastfamilie, ohne deren bemerkenswerten Einsatz dies alles nicht möglich gewesen wäre. Sie haben Sakina durch die schwierige Zeit begleitet und waren stets ein Halt für sie.
Dies gilt auch für die Gastfamilie des kleinen Hashmat. Der erst dreijährige Junge brauchte besondere Zuwendung, um seine schwere Knochenentzündung (wir berichteten) zu überstehen und auszuheilen. Auch Begleiterkrankungen konnten in Deutschland erfolgreich behandelt werden. Hashmat geht als endgültig geheilt nach Afghanistan zurück.

 

       

Zurück